Caroline Trenner

Caroline Trenner

Caroline Trenner ist seit dem Jahr 2019 als Rechtsanwältin bei HARTE-BAVENDAMM Rechtsanwälte tätig.

Sie berät Mandanten in Fragen des Gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere im Marken-, Wettbewerbs- und Unternehmenskennzeichenrecht. Ihre Schwerpunkte liegen in der strategischen Beratung und der Prozessführung, aber auch in der außergerichtlichen Durchsetzung gewerblicher Schutzrechte und wettbewerbsrechtlicher Ansprüche sowie in der effektiven Verteidigung gegen Verletzungsansprüche.

Zudem betreut sie Mandanten im Hinblick auf den Aufbau und die Erweiterung ihrer Markenportfolios, einschließlich der Durchführung von Eintragungs- und Widerspruchsverfahren vor dem DPMA und dem EUIPO.

Caroline Trenner studierte Rechtswissenschaften an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg und an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Zudem verbrachte sie ein Auslandssemester an der Université de Lausanne in Lausanne (Schweiz).

Ihr Referendariat absolvierte sie am Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgericht mit Stationen u.a. in der Abteilung für gewerblichen Rechtsschutz einer internationalen Großkanzlei in Hamburg sowie in der Rechtsabteilung eines großen deutschen Konsumgüter- und Einzelhandelsunternehmens, ebenfalls im Bereich gewerblicher Rechtsschutz.

Sie ist Doktorandin am Institut für Rechtsinformatik der Leibniz Universität Hannover und promoviert zu einem markenrechtlichen Thema.

Harte-Bavendamm